DJ of the Night

Aktiv seit nun mehr als 27 Jahren hat DJ Reaf in fast jedem relevanten Club ( Es wären zu viele um hier alle aufzuzählen und hey sein wir ehrlich es interessiert keinen Schwanz ;))in Berlin, aber auch allen anderen Bundesländern und europaweit seine musikalische Geschichte auf die Plattenteller gelegt, und seine Liebe zu Hip Hop und genreverwandter Musik mit den Menschen im Club oder auf der Bühne geteilt. Zudem ist er ein aktiver Teil und Zeitzeuge der jungen Berliner Underground Szene rund um den Royal Bunker, Aggro Berlin und begleitete viele Künstler die heute zur Elite der deutschen Rap Szene gehören auf ihrem Weg. Er erlebte und erlebt oft unvergessliche Nächte mit unglaublichen Eindrücken und Geschichten die mehr als ein Buch füllen könnten. Getreu nach dem Motto es darf getanzt werden als wenn es kein Morgen mehr gibt. Sein Style lässt sich am besten als eine Reise durch die verschiedene Genres beschreiben ohne sich eine musikalische Barriere im Kopf aufbauen zu lassen. So ist er neben seinen Aktivitäten als Club DJ, Beatproducer und Booker auch Live DJ in einer Metalband und hat immer ein Auge offen für neue Talente.

Resident DJ: Das Rappening, Straight Outta Berlin, Drop the Bomb, Epic Fail,  The Frat @ Tube, Heroes @ Tube, Urban Zoo @ Pearl

Support DJ (Past & Present) CPS, Rhymin Simon, Bushido & Fler (2001/2002), Kool Savas/Fuat, Kontra K, Kaisa, GBZ Babbasoundz, Sentino, DVO & Checan, KC Da Rockee, Mr. Night & Potna Pot (Ex-KMC) B-Tight, Digler & Vader, Megaloh, Scoob Rock (Schweden), Kronzeugen, Hammer & Zirkel, Sean Stahlkopf, Takt32, Orgi69, Silla, SXTN, Frauenarzt, Greeny Tortellini, Sero, Mauli, Außer Kontrolle & Capital, Plusmacher, Sylabil Spill, Curly, Bass Sultan Hengzt und unzählige mehr….

Live DJ: Tamas (Metal/Hardcore)

Show DJ: Berlin Fucking City Show (2010-2012)